Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Website. Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. 

Info

Vier-Gänge Menü bei Kerzenschein – Valentinstag im Café Gut Kinderhaus

In romantischer Stimmung mit roten Rosen, weißen Kerzen und knisterndem Feuer im Kamin empfing das Café Gut Kinderhaus seine Gäste am Valentinstag. Zum vierten Mal luden Caféleiterin, Nicole Gellings und ihr Team zum Candlelight Dinner ein. Nur mit vorheriger Anmeldung waren die begehrten Plätze zu erhalten. 

Eine rechtzeitige Reservierung hatten auch Beate und Hans Peter Busch vorgenommen. „Wir sind öfter zu Gast hier im Café und so haben wir auch von dem Event heute erfahren. Nun freuen wir uns auf einen gemütlichen Abend miteinander und sind sehr gespannt auf das Essen“, berichten die beiden und prosten sich mit dem gerade frisch servierten Begrüßungscocktail zu. 

Das Menü auf der Speisekarte versprach dann auch einen köstlichen Gaumenschmaus: Carpaccio von Roter Beete mit Rucola, Pinienkernen und Parmesanstreifen in Balsamico-Vinaigrette. Danach Sellerie-Kartoffelcremesuppe mit Croutons und Speck. Als Hauptspeise Kalbsrückensteak mit Mangold-Kartoffelstrudel an Schalotten-Cognacsoße oder wahlweise Schwertfisch vom Grill auf Blattspinat und Steinpilzrisotto. Als krönender Abschluss zum Dessert: Mascarponecreme auf Kirschen mit Walnuss und Pistazien. Die Speisenfolge ließ dem Besucher schon beim Lesen das Wasser im Munde zusammenlaufen. 

„Unseren Gästen hat es sehr gut geschmeckt“, fasst Nicole Gellings am Ende das Resumee der Besucher zusammen. „Mein Team und ich sind mit der Resonanz hoch zufrieden. Wenn die Gäste bei uns sichtlich einen schönen Abend verbringen, macht es uns auch viel Spaß, sie zu bekochen und zu verwöhnen.“ Das Ehepaar Esch kann das nur bestätigen: „Das Essen war superlecker, die Bedienung ausgesprochen freundlich und die Atmosphäre sehr angenehm. Wir können die Veranstaltung nur weiterempfehlen.“

Zurück