Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Website. Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. 

Info

Stadtwerke Münster spenden zwei Babboe-City-E-Bikes für das Gut Kinderhaus

Frühling, Sonne, Fahrradfahren – was gibt es Schöneres? Im - von der MDS GmbH betriebenen - Café Gut Kinderhaus können Rad­sport­freun­de und Frisch­luft­lieb­haber seit jeher Fahrräder ausleihen und direkt vom Hof aus tolle Touren starten. Nun hat die Fahrradflotte der Westfalenfleiß Zuwachs bekommen. Mit Unterstützung durch die Stadtwerke Münster konnten zwei Babboe-City-E-Bikes angeschafft werden.

„Die Lastenräder haben vorne einen Transportkasten aus Holz, in dem ein bis zwei Kinder Platz finden. Außerdem kann man auch noch einen Picknickkorb und andere Utensilien für die Pause unterwegs darin verstauen. Da die Kinder vorne sitzen, sehen sie viel von der Landschaft und können viel besser mit ihren Eltern kommunizieren, als in einem Anhänger hinter dem Fahrrad“, erklärt Hubert Puder, Sprecher der Westfalenfleiß-Geschäftsführung die Vorzüge der Spezialfahrräder. „Das passt hervorragend in unser Konzept, das Gut Kinderhaus weiter als Familientreffpunkt auszubauen.“

Das freut auch den kaufmännischen Geschäftsführer der Stadtwerke Münster, Dr. Henning Müller-Tengelmann: „ Wir unterstützen Sie gerne bei Ihrer Initiative, mehr Angebote für Familien bereit zu halten. Das lässt sich auch gut mit unserer Firmenphilosophie vereinbaren.“

Die neben dem Café aufgestellte Ladestation für die E-Bikes wird mit dem Ökostrom aus der auf dem Dach des Schweinestalls installierten Photovoltaik-Anlage geladen. „Auch das Engagement für die Umwelt und für die Nachhaltigkeit haben die Stadtwerke und die Westfalenfleiß GmbH gemeinsam“, sind sich die beiden Geschäftsführer einig.

Weitere Infos zum Fahrradverleih auf Gut Kinderhaus finden Sie hier 

Zurück