Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Website. Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. 

Info

Neue Führungsriege bei der MDS GmbH

Die Führungsriege der Münsteraner Dienstleistungsservice GmbH (MDS) hat sich neu aufgestellt. Mit der Übernahme der Geschäftsführung von Westfalenfleiß werden Hannelore Böhnke-Bruns und Franziska Trappe ebenfalls bei der hundertprozentigen Westfalenfleiß-Tochter MDS die Geschäftsführung leiten. Christoph Rietmann bleibt weiterhin Prokurist und hat seit dem 01.07.2021  die Funktion der Geschäftsbereichsleitung MDS übernommen.

Für die Zukunft hat sich die neue Führungsriege viel vorgenommen: Die Bewältigung der Pandemie und die damit zusammenhängende Krise in der Gastronomie steht ganz oben auf der Aufgabenliste. „Unser kurzfristiges Ziel ist es, den Eventbereich so schnell wie möglich wieder hochzufahren. Die Personalsituation in unserer Branche ist derzeit sehr angespannt – wir sind uns aber sicher, dass wir das als starkes Team meistern werden“, sagt Christoph Rietmann. Langfristig möchte MDS den Bereich der Gemeinschaftsverpflegung weiter ausbauen – und noch mehr Kundinnen und Kunden wie gewohnt mit gesunden, regionalen und qualitativ hochwertigen Speisen verwöhnen.  

Zurück