Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Website. Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. 

Info

MDS mit dem neuen Meat-Mobil und bei den Podiumsdiskussionen Publikumsmagnet auf der LWL-Messe der Integrationsunternehmen

Gleich mehrfach auftrumpfen konnte das Westfalenfleiß Integrationsunternehmen MDS bei der Inklusions-Messe des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) in der Halle Münsterland. Fast 100 Integrationsunternehmen stellten dort ihre Produkte und Dienstleistungen vor und zeigten damit, wie erfolgreich Menschen mit Behinderung in Wirtschaftsunternehmen arbeiten. „Die Inklusion von Menschen mit Behinderung gehört zu den größten gesellschaftlichen Aufgaben unserer Zeit und ist darum ein besonderes Ziel der Landesregierung“, schreibt NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft in ihrem Grußwort im Messeprogramm. 

Dieser Aufgabe stellt sich täglich die Westfalenfleiß Tochtergesellschaft MDS. 130 Mitarbeiter mit und ohne Handicap sind dort in den Bereichen  Catering, Schulcatering, Gemeinschaftsverpflegung und Gastronomie tätig. Bei der LWL-Messe stellten einige von ihnen mit hohem Engagement ihr Können unter Beweis. Im nagelneuen, mit leuchtenden Flammen gestalteten Meat-Mobil gingen Grillwürstchen, Nackensteaks und Wok-Pfanne weg wie warme Semmeln. Kein Wunder, der Bratwurstduft strömte den Besuchern schon am Eingang entgegen und führte sie unmittelbar immer der Nase nach zum MDS-Stand. „Über das hohe Besucheraufkommen an unserem Grillmobil und an unserem Messestand freue ich mich sehr. Und den Leuten schmeckt es prima, wir haben schon mehrere Buchungsanfragen für unser Grillmobil bekommen“, lässt Christoph Rietmann, MDS- Fachbereichsleiter Catering und Events, den Tag Revue passieren. Begeistert sei er auch von der hohen Motivation und der guten Zusammenarbeit des gesamten MDS-Teams. 

Stolz hält er auch seine frisch gedruckte Cateringbroschüre in die Höhe – dort werden alle kulinarischen Köstlichkeiten, die MDS zu bieten hat, mit Fotos anschaulich präsentiert. Da kommt der Appetit von ganz allein. Große Anziehungskraft hatte auch der Riesenkicker neben dem MDS-Infostand. Dort wurden die UEFA Champions League-Spiele schon im Vorfeld ausgetragen. Und natürlich stärkten sich die Kickerspieler anschließend mit einer schmackhaften Grillwurst von MDS. 

Aber nicht nur im Ausstellungsraum stand das Unternehmen MDS im Mittelpunkt. Auch beim Tagungsprogramm wirkte das Unternehmen aktiv mit. Bei den Podiumsdiskussionen, die die Messe begleiteten, war Manfred Dreyer, Fachbereichsleiter Küche und Betriebsgastronomie gleich zweifach vertreten. Zum Thema „Inklusion geht durch den Magen“ erläuterte er den Messebesuchern, wie ein integrativer Cateringbetrieb funktioniert.  Zusammen mit Mitarbeiterin Sophie Hovestadt punktete er auch als Podiumsteilnehmer beim Thema „Das Projekt STAR stellt sich vor.“ STAR bedeutet „Schule trifft Arbeitswelt“ und kümmert sich um die Übergänge von Jugendlichen mit Handicap von der Schule in das Berufsleben. Bei der 19-jährigen Sophie Hovestadt hat das Zusammenspiel zwischen Schule, Integrationsfachdienst und Arbeitgeber MDS so gut funktioniert, dass es als Vorzeige Beispiel bei der LWL-Messe einem breiten Publikum vorgestellt wurde. Sophie war nämlich vor einigen Monaten ohne den üblichen Weg für Schüler mit Förderbedarf über eine Werkstatt für behinderte Menschen nach mehreren Praktika direkt von der Schule bei MDS in ein sozialversicherungspflichtiges Beschäftigungsverhältnis übernommen worden. 

 „Sophie ist eine Bereicherung für unser Unternehmen“, schwärmt Manfred Dreyer. „Mit ihrem Engagement und ihrer Freude an der Arbeit hat sie sich bei uns schon unentbehrlich gemacht“, so Dreyer weiter. „Ich habe auch andere Praktikumsplätze ausprobiert“, erzählt Sophie dem interessiert lauschenden Publikum, „aber so richtig Spaß gemacht hat es mir nur bei MDS und ich wusste, das ist das Einzige, was ich will.“ Die Besucher des Forums zeigten sich sehr beeindruckt von Sophie und diesem guten Beispiel für eine gelungene Inklusion. Der Messe-Tag war ein Erfolg auf ganzer Linie für die MDS GmbH!

Fotos: Reiner Kruse

Zurück