Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Website. Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. 

Info

100 Jahre AWO – 100 Jahre Menschlichkeit

Foto: Georg Oligmüller/AWO BV WW

100 Jahre AWO – 100 Jahre Menschlichkeit - unter diesem Motto fand in der Dortmunder Innenstadt drei Tage lang ein großes Fest mit Bühnenprogramm, Musik, Kleinkunst, Kabarett, Aktionen und Infoständen statt. Organisiert wurde die Veranstaltung vom AWO Bezirksverband Westliches Westfalen e.V. Auch dabei waren die Westfalenfleiß GmbH mit einem Infostand und die MDS GmbH mit Catering- und Getränke-Angeboten.

Auf dem Petri-Kirchplatz gab es am Infostand Nr. 60, der begleitet wurde von der Westfalenfleiß-Pressereferentin Birgit Honsel-Ackermann und dem Werkstatt-Beschäftigten Heribert Peters, Äpfel, Birnen und Fruchtsäfte vom Gut Kinderhaus zum Probieren. Die Loungemöbel der Serie `Lebensfreude pur´ und eine Gartenbank aus der Schreinerei luden zum Probesitzen ein. Weiterhin wurden Besen, Bürsten und weitere Eigenprodukte aus den verschiedenen Arbeitsbereichen der Werkstätten in Münster und Telgte präsentiert. Am Jakkolo, am Münster-Spiel und am Konifez-Spiel konnten kleine und große Besucher ihre Treffsicherheit und ihre Geduld unter Beweis stellen.

„Es gab eine ganze Menge Interessenten. Besonders die Gartenbank aus massivem Eichenholz - handgefertigt in unserer Schreinerei - fand große Beachtung“, berichtet stolz Heribert Peters, der selbst auch in der Holzwerkstatt der Westfalenfleiß GmbH beschäftigt ist und den potenziellen Kunden gleich vor Ort fachgerechte Informationen zur Verarbeitungsweise des Möbelstücks geben konnte. „Aber auch der Apfelsaft und der Apfel-Aronia-Saft fanden reißenden Absatz. Und ich weiß jetzt auch, dass die Aronia-Beere an Sträuchern wächst und ursprünglich aus Kanada und Nordamerika kommt“, fügt er schmunzelnd hinzu. Im Zelt nebenan spielte die in Dortmund sehr bekannte Jazzband `Pilspickers´ Rock- und Jazzmusik und sorgte so für angenehme musikalische Unterhaltung.

Tagsüber an der Reinoldikirche und abends rund um die große Bühne am Friedensplatz bot die MDS GmbH ihre ganze Kochkunst auf. Mit orientalischen Wraps, der begehrten Currywurst „Greek Style“ und vielen weiteren Leckereien verwöhnten die Köche und die Service-Mitarbeiter des Unternehmens die zahlreichen Fest-Gäste. „Wir haben sehr viel positive Resonanz von den zahlreichen Gästen erfahren“, freuen sich Abdelhak Ouajoudi, Betriebsleiter der MDS GmbH, und Christoph Rietmann, Fachbereichsleiter Catering, Events & externe Dienstleistungen. „Die Veranstaltung war für uns - besonders auch wegen der hochsommerlichen Temperaturen - eine große Herausforderung, aber letztendlich ein Riesenerfolg. Dafür möchten wir unserem Team ein großes Dankeschön aussprechen“, sind sich die beiden einig.

Auch Geschäftsführer Hubert Puder ist hochzufrieden: „Da hat die AWO, die zusammen mit der Lebenshilfe Münster Gesellschafter der Westfalenfleiß GmbH ist, ein stimmungsvolles und höchstattraktives Fest auf die Beine gestellt! Mit rund 50.000 Besuchern an drei Tagen kann man durchaus von einem Top-Event sprechen. Dass wir als Westfalenfleiß GmbH und MDS GmbH mit zum guten Gelingen der Veranstaltung beitragen konnten, freut mich natürlich sehr.“

Zurück