Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Website. Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. 

Info

Eröffnungsfeier im Headquarter der Firma flaschenpost in Münster – Catering und mehr von der MDS GmbH

Foto: flaschenpost SE

Pumpernickeltaler mit Räucherlachs, Canapés mit gebratener Entenbrust, geräucherten Forellenfilets oder rosa gebratenem Schweinefilet, Crépes mit Parmaschinken oder Gemüsejulienne, Vitello Tonnato, Rote-Bete-Salat mit Ziegenfrischkäsenockerln – mit diesen und weiteren kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnte die MDS GmbH die Mitarbeiter, Lieferanten und Partner der Firma flaschenpost beim Headquarter Opening des Unternehmens am Sentmaringer Weg in Münster.

In der Domstadt und inzwischen auch in vielen weiteren Städten ist die flaschenpost mit ihren auffälligen Transportfahrzeugen aus dem Stadtbild kaum noch wegzudenken. „Getränke für alle. Sofort“ heißt die Devise des rasant wachsenden Start-ups, das innerhalb von 120 Minuten Getränke und mehr bis zur Wohnungstür bringt. Die Idee zu Münsters erstem Online-Getränkelieferservice entstand vor drei Jahren und hat sich mit inzwischen neunzehn Lagerstandorten und einem Liefergebiet von über 120 Städten so rasant entwickelt, dass nicht einmal für die Eröffnungsfeier der Unternehmenszentrale in Münster Zeit blieb.

„Bereits vor elf Monaten sind wir hier eingezogen“, berichtet  Sabine Angelkorte, Corporate Communications bei der flaschenpost, „erst jetzt haben wir es geschafft, im Rahmen eines Openings unseren Freunden und Geschäftspartnern einen Blick in unsere neuen Räumlichkeiten zu verschaffen. Sogar Oberbürgermeister Markus Lewe ist gekommen, um eine Begrüßungsrede zu halten. Das hat uns sehr gefreut.“

Mit dem Catering und dem Service für die Gäste wurde die Westfalenfleiß-Tochtergesellschaft MDS GmbH beauftragt. Christoph Rietmann, Fachbereichsleitung Catering, Events & externe Dienstleistungen bei MDS, ist begeistert: „Es war eine sehr professionelle Zusammenarbeit, alles verlief absolut reibungslos, wir waren ein tolles Team.“ Und schmunzelnd fügt er hinzu: „Catering in 120 Minuten wäre für uns eine große Herausforderung aber vielleicht auch eine Überlegung wert…“  

Auch Sabine Angelkorte ist mit der Kooperation sehr zufrieden: „Im Namen des ganzen Unternehmens bedanke ich mich sehr herzlich bei der MDS GmbH für die tolle Organisation und die perfekte Verpflegung. Es war eine rundum gelungene Veranstaltung.“

Zurück